Allgemeine Geschäftsbedingungen Kunststoff-Serge Pinkus

 

1.) Die Anmeldung für einen Kurs oder einen Workshop bei Kunststoff-Serge Pinkus kann über das Anmeldeformular im Netz oder per E-Mail getätigt werden und gilt als verbindlich.

2.) Erst wenn der Durchführungsentscheid für einen Kurs gefallen ist werden die Rechnungen verschickt.

3.) Einmal eingezahlte Kursgelder werden bei einer Abmeldung nicht mehr zurückerstattet, gelten aber als zeitlich unbefristeter Bon für einen Kursbesuch.

4.) Die Kurse müssen vor Kursbeginn eingezahlt werden. Ausnahmen können besprochen werden.

5.) Für den Zahlungsverkehr werden Einzahlungsscheine verschickt. Es kann aber auch über E-Banking oder bar bezahlt werden.

6.) Kunststoff übernimmt keine Haftung für in den Kursen verschmutzte Kleidung.

 

Zürich, Juni 2016

© Kunststoff Serge Pinkus